Canyoning Burggrabenklamm

RUTSCHEN, ABSEILEN, SPRINGEN
Dauer der Tour: 2-3 Stunden
Zustieg: 25 Minuten

FÜR CANYONING EINSTEIGER | Kinder ab 12 Jahre

Genau an der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich befindet sich unsere beliebteste Canyoning-Einsteigertour, die Burggrabenklamm. Bei dieser Tour treffen wir uns auf dem Parkplatz des Gasthaus Jägerwirt, der sich unmittelbar am Ausstieg der Schlucht befindet.

Meist absolvieren wir den ca. 25 Minuten dauernden Zustieg in Badehose und Neoprenshirt, den Rest der Ausrüstung (Neoprenoverall, Gurt, Helm) tragen wir in der Hand. Am Einstieg angekommen gibt es eine ausführliche Einschulung durch die Canyoningführerin (den Canyoningführer). Beim Abstieg durch die Klamm haben wir einige einfache Kletterpassagen zu überwinden. Je nach Wasserstand und Tiefe der Gumpen können wir in viele Tümpel rutschen oder springen, wobei es für weniger mutige immer die Möglichkeit gibt, die Steilstufen zu umgehen oder abzuseilen. Der höchste Wasserfall (18m) durch den wir abseilen müssen, befindet sich im unteren Drittel des Canyons. Nach 2-3 Stunden erreichen wir das untere Ende der Schlucht, von wo wir 2-3 Minuten Rückweg zum Parkplatz haben.

Man muß kein Bergfex oder Kletterer sein um an dieser Canyoning-Tour teilzunehmen, ihr solltet aber mindestens über durchschnittliche körperliche Kondition verfügen.

Du bist körperlich sehr fit und möchtest eine Tour mit vielen hohen Sprungstellen, dann ist die Strubklamm in Salzburg genau das richtige für dich.